aperghis_swZyklus Migrants

Mittwoch, 18. Januar 2023
Donnerstag, 19. Januar 2023
00:00 Zeit wird noch bekannt gegeben
Hamburg
Elbphilharmonie, Kleiner Saal

GEORGES APERGHIS (*1945)

migrants I-V

Agata Zubel Sopran
Christina Daletska Mezzosopran
Geneviève Strosser Viola
Emilio Pomárico Dirigent
Annette Kurz Szenographie
Ensemble Resonanz

Das Ensemble Resonanz schreibt dazu:

Ein Stück über das Verschwinden, über die ertrunkenen Menschen vor der Küste Europas und die Grenzen der Artikulation: Aperghis‘ »Migrants« verschränkt Passagen aus Joseph Conrads »Herz der Finsternis« mit Berichten von Geflüchteten aus Afrika, die das Mittelmeer überlebten. In der Überlagerung erleidet Sprache Schiffbruch, wird Bruchstück, wird Verschollene, die sich verschallend wiederfindet. Anbrandende Silbenkaskaden, abstrakter Klang, Streicher, die sich teilen wie Wellen. Bis auch die Musik so weit geht, dass sie nicht mehr weiß, wie sie zurückkehren kann.

Getagged mit
 

© 2011-2020 Andreas Müller ♦ Cello

Aktivieren Sie Twitter mit ihrem Account Namen, um die TwitterBar Section zu nutzen.