»Brahms und die Moderne«

Freitag, 6.4.2012
KulturKirche Altona
20 Uhr

Johannes Brahms (*1833)
Intermezzo A-Dur op. 118/2, arrangiert für fünf Streicher von Stephanie Haensler (*1986)

John Cage (*1912)
String Quartet in four parts

Johannes Brahms (*1833)
Intermezzo f-Moll op. 118/4, arrangiert für fünf Streicher von Saskia Bladt (*1981)

Anton Webern (*1883)
Fünf Sätze für Streichquartett op. 5, Fassung für Streichorchester

Johannes Brahms (*1833)
Intermezzo es-Moll op. 118/6, arrangiert für Streicherquartett von Benedikt Hayoz (*1984)

Isabel Mundry (*1963)
»Depuis le Jour« für 15 Streicher und 2 Schlagzeuger (UA, Auftragswerk der Hamburger Ostertöne)

Scott Voyles (Dirigent)
Ensemble Resonanz

Tickets Euro 29 | 25 | 18 unter 040-35766666 und www.elbphilharmonie.de

Veranstalter: Elbphilharmonie Konzerte

Getagged mit
 
Aktivieren Sie Twitter mit ihrem Account Namen, um die TwitterBar Section zu nutzen.