aperghis_sw«one who disappeared»

Dienstag, 8. Mai 2018
19:30Uhr
Wiener Konzerthaus
Mozart-Saal

LEOŠ JANÁČEK / JOHANNES SCHÖLLHORN (1917–1919)

Zápisník zmizelého / Tagebuch eines Verschollenen
für Sopran, Mezzosopran, Klavier, Harfe, 3 Perkussionisten und Streicher,
orchestriert von Johannes Schöllhorn (2017) UA

GEORGES APERGHIS

migrants
in drei Sätzen
für zwei Frauenstimmen, Klavier, 3 Perkussionisten und Streicher (2017/18) UA
Texte von Joseph Conrad und Textfragmente von Flüchtlingen
Kompositionsauftrag des Ensemble Resonanz

Agata Zubel, Sopran
Christina Daletska, Mezzosopran
Lorenzo Cossi, Klavier
Gesine Dreyer, Harfe
Malika Maminova, Jens Ruland, Rie Watanabe, Perkussion
Emilio Pomàrico, Dirigent
Ensemble Resonanz

Getagged mit
 
Aktivieren Sie Twitter mit ihrem Account Namen, um die TwitterBar Section zu nutzen.